25 Aug

Star-Designer Harald Glööckler unterstützt KölnBall 2017

Köln, 25.08.2017 – Der KölnBall 2017 kann auch in diesem Jahr auf prominente Unterstützer im Kampf gegen Krebs bei Kindern setzen. Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der seit 29 Jahren bestehenden Benefizveranstaltung, freut sich über den Besuch von Star-Designer Harald Glööckler beim KölnBall am 14. Oktober. „Harald Glööckler hat in diesem Jahr die ‚Arbeitsgruppe Experimentelle Onkologie‘ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße bereits mit einer großzügigen Spende unterstützt. Es freut mich sehr, ihn in diesem Jahr auch beim KölnBall als Ehrengast auf dem roten Teppich begrüßen zu dürfen.“ Harald Glööckler ist bekannt für seine glamourösen Kreationen und feierte in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen seines Modelabels „Pompöös“.

Frauke Ludowig ist Glücksbotin

Als Glücksbotin der KölnBall-Tombola konnte Brigitte Christoph die RTL Exclusiv-Moderatorin Frauke Ludowig gewinnen. Die bekannte Society-Expertin unterstützt den KölnBall seit vielen Jahren. Harry Wijnvoord übernimmt wie schon im Vorjahr die Preisübergabe.

Die Teilnehmer der Tombola dürfen sich in diesem Jahr über Hauptpreise im Gesamtwert von über 60.000 Euro freuen. Der Erlös aus dem Losverkauf und dem Ballabend kommt der „Arbeitsgemeinschaft Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße zugute.

Highlights auf der Showbühne

Constanze Rick und Andreas von Thien führen durchs Programm der Galanacht. Constanze Rick präsentierte von 2006 bis 2015 das VOX-Starmagazin „Prominent“ und ist Moderatorin und Kolumnistin. Andreas von Thien ist Leiter des Sportpools, Sportredakteur und Moderator bei RTL.

Mit dem musikalischen Stargast Roland Kaiser, dem Sopranisten Oswald Musielski und der Sängerin Jean Pearl erwartet die Gäste des Ballabends ein abwechslungsreiches Programm auf der Showbühne. Für das musikalische Rahmenprogramm ist die Klas Band zuständig. DJ Marco Maribello sorgt für Partystimmung auf der After-Show-Party.

Partner für Erfolg

Zu den langjährigen Unterstützern und Weggefährten des KölnBalls gehören als Premiumpartner der Handels- und Touristikkonzern REWE Group, als offizielle Medienpartner RTL WEST sowie die Welt am Sonntag NRW. Claudia Hessel, Chef-Moderatorin RTL WEST, unterstützt den KölnBall seit vielen Jahren als Patin.

08 Feb

KölnBall steht Kopf: Roland Kaiser ist musikalischer Stargast beim KölnBall 2017

  • Außerdem auf der Bühne: Sopranist Oswald Musielski und Sängerin Jean Pearl
  • Neues Moderatoren-Duo beim KölnBall 2017: Andreas von Thien und Constanze Rick führen durchs Programm
  • Kompletter Erlös der Galanacht für Kinderkrebsforschung in „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

 

Köln, 8.2.2017 – Am 14. Oktober 2017 findet zum 29. Mal der KölnBall im Maritim Hotel Köln statt. Musikalischer Stargast der diesjährigen Benefizveranstaltung ist Roland Kaiser. „Mit Roland Kaiser dürfen wir in diesem Jahr den Grandseigneur des deutschen Schlagers beim KölnBall begrüßen. Ich bin mir sicher, dass er mit seinem Repertoire aus 43 Jahren Schlagergeschichte die KölnBall-Gäste begeistern wird“, so Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der Benefizveranstaltung. Auch Roland Kaiser freut sich auf seine Teilnahme und darauf, Brigitte Christoph bei ihrem langjährigen Projekt zu Gunsten der Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße unterstützen zu können.

Roland Kaisers umfangreiches Repertoire liest sich wie eine musikalische Zeitreise der deutschen Schlagergeschichte der 70er, 80er und 90er Jahre. Seinen ersten Top10-Hit „Sieben Fässer Wein“ veröffentlichte Roland Kaiser 1977. Danach folgte Hit auf Hit: „Amore Mio“, „Schach Matt“, „Santa Maria“, „Lieb mich ein letztes Mal“, „Dich zu lieben“, „Joana“, „Midnight Lady“, „Ich glaub es geht schon wieder los“, „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Wind auf der Haut und Lisa“, „Lebenslänglich du“, „Wir sind Sehnsucht“, „Warum hast du nicht nein gesagt“ und viele mehr. Ab Frühjahr 2017 ist Roland Kaiser zum neuen Album „Auf den Kopf gestellt“ auf Live-Tournee und am 28. März 2017 auch in der Kölner LANXESSarena zu Gast.

Weitere Highlights auf der Showbühne

Für das Ball-Opening konnte Brigitte Christoph in diesem Jahr den Sopranisten Oswald Musielski gewinnen. Oswald Musielski besitzt neben seiner außergewöhnlichen Stimme, seiner gesanglichen Wandlungsfähigkeit und dem charismatischen Auftreten ein breites musikalisches Spektrum. Der in Europa und in den USA in klassischem Gesang ausgebildete Sopranist deckt mit einer Mischung aus Brustresonanz- und Kopfstimme ein gewaltiges Tonspektrum ab.

Die stimmgewaltige Sängerin Jean Pearl wird beim KölnBall 2017 die Mitternachtsshow bestreiten. Jean Pearl entdeckte ihre Passion für Musik bereits mit 11 Jahren. Ihr Großvater stellte sie an der „Royal School of London“ vor, wo sie fünf Jahre Schauspiel-, Gesangs- und Tanzunterricht erhielt. Später tourte sie durch die Clubs und Diskotheken der House und Electro-Szene Europas, meist als Partnerin eines DJs, darunter u.a. Mousse T., Sash!, und Cosmo Klein.

Für das musikalische Rahmenprogramm ist auch in diesem Jahr die Klas Band zuständig, die bereits in den vergangenen Jahren für perfekte Unterhaltung sorgte. Mit DJ Marco Maribello sorgt ebenfalls ein bekanntes KölnBall-Gesicht für starke Partystimmung auf der After-Show-Party.

Neues Moderatoren-Duo beim KölnBall 2017

Andreas von Thien und Constanze Rick sind die neuen Moderatoren der Galanacht. Andreas von Thien ist seit 1992 Sportredakteur und Moderator bei RTL. Als Leiter des Sportpools ist er für die Sportnachrichten verantwortlich. Constanze Rick präsentierte von 2006 bis 2015 das VOX-Starmagazin „Prominent“ und ist Moderatorin und Kolumnistin.

Der ehemalige Moderator der Fernsehshow „Der Preis ist heiß“ Harry Wijnvoord übergibt wie bereits 2016 die Hauptpreise an die glücklichen Gewinner der KölnBall-Tombola für den guten Zweck.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Der Gesamterlös aus Spenden und der Benefiznacht geht an die „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die von Herrn Dr. Dr. Aram Prokop geleitete Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ forscht nach neuen, besseren Wirkstoffen gegen bösartige Erkrankungen wie Leukämie und Krebs. Außerdem entwickelt sie individuelle Therapien für Kinder und Jugendliche, deren bösartige Erkrankungen bis heute als unheilbar gelten. Einige dieser so behandelten Patienten leben seit mehreren Jahren ohne Nachweis der ursprünglichen Erkrankung in Gesundheit. Die Forschergruppe ist ausschließlich über Drittmittel und Spendengelder finanziert, da es an kommunalen Krankenhäusern keinen Forschungsetat gibt. Alle erhaltenen Gelder kommen ohne Abzug von Verwaltungskosten ausschließlich der medizinischen Krebsforschung zu Gute.

Partner für Erfolg

Zu den langjährigen Unterstützern und Weggefährten des KölnBalls gehören als Premiumpartner der Handels- und Touristikkonzern REWE Group, als offizielle Medienpartner RTL WEST sowie die Welt am Sonntag NRW. Claudia Hessel, Chef-Moderatorin RTL WEST, unterstützt den KölnBall seit vielen Jahren als Patin.

Für ihr nunmehr über ein Vierteljahrhundert währendes ehrenamtliches Engagement für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Not erhielt Brigitte Christoph 2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

30 Okt

KölnBall 2016 spendet 70.000 Euro für „AG Experimentelle Onkologie“

Köln, 30.10.2016 – Die 28. Ausgabe der von Brigitte Christoph initiierten und organisierten Benefizveranstaltung sammelte 70.000 Euro für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Gastgeberin Brigitte Christoph übergab auf der Showbühne den symbolischen Scheck an Dr. Dr. Aram Prokop: Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der „AG Experimentelle Onkologie“ neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung betreut Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland und ist auf Drittmittel angewiesen.

Stars auf dem roten Teppich

Zu den prominenten Gästen aus Showbiz, Society und Politik, die sich auf dem roten Teppich ein Stelldichein gaben, gehörten unter anderem: der musikalische Stargast Howard Carpendale, die Schauspieler Wilma Elles und Erdal Yildiz, die Models Vanessa Fuchs und Ira Meindl, die Moderatorin Birgit Lechtermann, die Autorin Jaqueline Bakir-Brader, Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans, NRW-Innenminister Ralf Jäger, Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln und Schirmherrin des KölnBalls und Jürgen Mathies, Polizeipräsident Köln.

Stars auf der Showbühne

Das „Kölsch es Trumpf“-Ensemble sorgte mit einem emotionalen Auftritt für einen gefühlvollen Auftakt des Showprogramms. Später begeisterte Howard Carpendale die rund 700 Gäste des KölnBalls mit einer Auswahl aus seinem Repertoire und einigen Anekdoten aus seiner Kölner Zeit. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte die „Klas Band“. Die Mitternachtsshow im großen Ballsaal bestritt die Kölner Kultband „Klüngelköpp“. Am frühen Sonntagmorgen lockten die Plattenteller des DJ Teams Marco Maribello auf die KölnBall-Aftershow-Party.

Partner für Erfolg

Zu den langjährigen Unterstützern und Weggefährten des KölnBalls gehören allen voran der Handels- und Touristikkonzern REWE Group, das Medienunternehmen RTL WEST sowie die Welt am Sonntag NRW. Für ihr nunmehr über ein Vierteljahrhundert währendes ehrenamtliches Engagement für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Not erhielt Brigitte Christoph 2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Der nächste KölnBall findet am 14. Oktober 2017 statt.

25 Okt

KölnBall 2016: Stars auf dem roten Teppich

Köln, 25.10.2016 – Am Samstag, dem 29. Oktober, steigt mit dem KölnBall 2016 die 28. Ausgabe der Benefiznacht für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“. Der Ballabend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Empfang auf dem roten Teppich im Maritim Hotel Köln. Durch die Ballnacht führen Jörg Draeger, Claudia Hessel, Harry Wijnvoord und Liz Baffoe als Glücksbotin der KölnBall-Tombola. Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln ist Schirmherrin des KölnBalls. Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin des KölnBalls, freut sich auf rund 700 Gäste. Musikalischer Stargast beim KölnBall 2016 ist Howard Carpendale.

Weitere prominente Gäste, die im Kölner Maritim Hotel auf dem roten Teppich erwartet werden, sind: Ex-Fußballprofi und Nationalspieler Hans Sarpei, die Schauspieler Wilma Elles und Erdal Yildiz, die Models Vanessa Fuchs, Ira Meindl und Lisa Loch, Moderatorin Birgit Lechtermann und die Autorin Jaqueline Bakir-Brader. Außerdem aus Politik und Gesellschaft mit dabei: Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans, NRW-Innenminister Ralf Jäger, Dr. Georg Kippels, MdB für den Rhein-Erft-Kreis, Andreas Heller, Bürgermeister der Stadt Elsdorf, Uwe Richrath, OB der Stadt Leverkusen, Jürgen Roters, ehemaliger OB der Stadt Köln, Kirsten Jahn, Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen Köln, Bernd Petelkau, Partei- und Fraktionsvorsitzender der CDU Köln, Jürgen Mathies, Polizeipräsident Köln, Isabella Neven DuMont, Zeitungsverlegerin, Louwrens Langevoort, Intendant der Kölner Philharmonie und viele mehr.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ ist auf Drittmittel angewiesen. Daher geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die onkologische Forschungseinrichtung gibt an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop entwickelt neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

28 Sep

Henriette Reker ist Schirmherrin beim KölnBall 2016

Köln, 28.09.2016 – Die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker, übernimmt in diesem Jahr zum ersten Mal die Schirmherrschaft des KölnBalls. Die seit 28 Jahren bestehende Benefizveranstaltung findet am 29. Oktober 2016 im Maritim Hotel Köln statt. „Ich bin sehr glücklich, mit Henriette Reker die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln als Schirmherrin gewonnen zu haben. Sie steht in guter Tradition mit Fritz Schramma und Jürgen Roters, die in den vergangen Jahren bereits in dieser Position den KölnBall unterstützt haben“, so Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der Benefizveranstaltung.

Harry Wijnvoord übergibt Hauptpreise

In diesem Jahr gibt es bei der KölnBall-Tombola für den guten Zweck Hauptpreise im Gesamtwert von fast 60.000 EUR zu gewinnen. Darüber warten viele weitere exklusive Preise auf die Teilnehmer der Verlosung. Der ehemalige Moderator der Fernsehshow „Der Preis ist heiß“  Harry Wijnvoord übergibt am Ballabend die Hauptpreise an die glücklichen Gewinner. Mit Jörg Draeger („Geh aufs Ganze“), der am 29. Oktober erneut die Benefizveranstaltung moderieren wird, stehen damit zwei der großen Gameshow-Veteranen auf der Showbühne. RTL WEST Chefmoderatorin Claudia Hessel ist auch in diesem Jahr KölnBall-Patin und begleitet den ersten Teil des Abends gemeinsam mit Jörg Draeger auf der Bühne.

Unterhaltsames Showprogramm und Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness

Das Showprogramm beginnt mit dem Auftritt des „Kölsch es Trump“-Ensembles um Natascha Balzat, Katja Baum und Markus Dietz. Musikalischer Stargast beim KölnBall 2016 ist Howard Carpendale. Den musikalischen Galarahmen garantiert die „Klas Band“. Für die Mitternachtsshow konnte Brigitte Christoph die Kölner Kultband „Klüngelköpp“ mit ihren Hits von “Jedäuf met 4711″ bis „Stääne“ und ihrer legendären Trommelshow gewinnen.

Der KölnBall zieht auch in diesem Jahr viele Prominente an. Zahlreiche bekannte Gesichter aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness haben sich bereits angekündigt, darunter NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans, NRW-Innenminister Ralf Jäger, FDP Bundes- und NRW-Landesvorsitzender Christian Lindner, der Oberbürgermeister von Leverkusen Uwe Richrath, Partei- und Fraktionsvorsitzender der CDU Köln Bernd Petelkau, die Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen Köln Kirsten Jahn, Kölns ehemaliger Oberbürgermeister Jürgen Roters, der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies, Lionel Souque, Mitglied des REWE-Vorstands und viele weitere.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ ist auf Drittmittel angewiesen. Daher geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die onkologische Forschungseinrichtung gibt an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop entwickelt neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

 

KölnBall 2016 am 29. Oktober im Maritim Hotel, Köln

Weitere Informationen unter www.koelnball.de.

08 Mrz

Howard Carpendale ist Stargast beim KölnBall 2016

Ebenfalls am 29. Oktober mit dabei: Liz Baffoe als KölnBall Glücksbotin

Kartenverkauf für die 28. Ausgabe der Benefizveranstaltung gestartet

Kompletterlös der Ballnacht für die „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Köln, 08.03.2016 – Am 29. Oktober 2016 findet zum 28. Mal der KölnBall im Maritim Hotel Köln statt. Musikalischer Stargast der diesjährigen Benefizveranstaltung zu Gunsten der Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ist Howard Carpendale. „Mit Howard Carpendale kommt einer der erfolgreichsten und bekanntesten Sänger der deutschen Musikszene zum KölnBall. Die Gäste des Balls können sich schon heute auf erstklassiges Entertainment, viele Evergreens und neue Hits des Künstlers freuen“, so Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der Benefizveranstaltung.
Carpendale feierte 1969 mit „Obladi Oblada“ seinen ersten Erfolg in Deutschland. Weitere Hits wie „Das schöne Mädchen von Seite 1“, „Ti Amo“ und „Hello Again“ folgten in den 1970er und 1980er Jahren. Sein letztes Studioalbum „Das ist meine Zeit“ erreichte im Jahr 2015 mit Platz 2 den höchsten Charteinstieg seiner Karriere.

Glücksbotin des KölnBalls 2016 ist Schauspielerin Liz Baffoe
Neben dem musikalischen Stargast steht auch die Glücksbotin der KölnBall-Tombola bereits fest. Schauspielerin Liz Baffoe – bekannt unter anderem durch ihre Rollen in der „Lindenstraße“, „Schloss Einstein“ und „Die Anrheiner“ – übernimmt in diesem Jahr die Ziehung der wertvollen Hauptpreise.

Karten ab sofort erhältlich
Die Karten für den KölnBall sind ab sofort erhältlich. Die Tickets gibt es für 220 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind der festliche Champagnerempfang auf dem roten Teppich, das exklusive Drei-Gänge-Menü und das Showprogramm auf der Hauptbühne. Weitere Informationen zum Kartenverkauf gibt es im Internet auf www.koelnball.de.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ ist auf Drittmittel angewiesen. Daher
geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG
Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die onkologische Forschungseinrichtung gibt an Krebs erkrankten Kindern und
Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop entwickelt neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige
Krebserkrankungen, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

26 Okt

KölnBall 2015 spendet 110.070 Euro für „AG Experimentelle Onkologie“

Kompletter Erlös der Galanacht für Kinderkrebsforschung in „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

Auf dem roten Teppich zu Gast: Paul Potts, Deborah Sasson, Vanessa Fuchs, Claudelle Deckert, Ralf Jäger, Christian Lindner, Thomas Geisel, Jürgen Roters, uvw.

Margarethe Schreinemakers und Jörg Draeger führten durch Programm: Paul Potts begeisterte die rund 700 Gäste.

Köln, 25.10.2015 – Der KölnBall ist am frühen Sonntagmorgen mit einem hervorragenden, vorläufigen Spendenergebnis zu Ende gegangen: Die 27. Ausgabe der von Brigitte Christoph initiierten und organisierten Benefizveranstaltung sammelte 110.070 Euro für die Kinderkrebsforschung in der „AG Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

Gastgeberin Brigitte Christoph übergab auf der Showbühne den symbolischen Scheck an Dr. Dr. Aram Prokop: Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der „AG Experimentelle Onkologie“ neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten „in vitro“ – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung betreut Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland und ist auf Drittmittel angewiesen.

Stars auf dem roten Teppich
Zu den prominenten Gästen aus Showbiz und Society, die sich auf dem roten Teppich ein Stelldichein gaben, gehörten unter anderem: Paul Potts, Star-Tenor aus Großbritannien, die bekannte Sopranistin Deborah Sasson, Vanessa Fuchs, GNTM-Siegerin 2015, Schauspielerin Claudelle Deckert und gleichzeitig Glücksbotin der KölnBall-Tombola. Außerdem mit von der Partie: NRW-Innenminister Ralf Jäger, Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, Christian Lindner, FDP Bundes- und NRW-Landesvorsitzender, Jürgen Roters, Schirmherr des KölnBall 2015, Claudia Hessel, Chefmoderatorin von RTL WEST und KölnBall-Patin.

Stars auf der Showbühne
Die junge Artistikgruppe „Knallo Bonboni“ der Jugendzentren Köln gGmbH sorgte mit einer emotionalen Darbietung am Trapez für einen gefühlvollen Auftakt des Showprogramms. Später begeisterte der britische Star-Tenor Paul Potts die rund 700 Gäste des KölnBalls mit einer hochkarätigen Auswahl aus seinem Repertoire. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte die „Klas Band“. Die Mitternachtsshow im großen Ballsaal zielte mit der ABBA Tribute Band „Swede Sensation“ direkt auf das Tanzparkett. Am frühen Sonntagmorgen lockten die Plattenteller des DJ Teams Marco Maribello auf die KölnBall-Aftershow-Party.

Partner für Erfolg
Zu den teils bereits langjährigen Unterstützern und Weggefährten des KölnBalls gehören allen voran der Handels- und Touristikkonzern REWE Group, das Medienunternehmen RTL WEST sowie die Welt am Sonntag NRW. Für ihr nunmehr über ein Vierteljahrhundert währendes ehrenamtliches Engagement für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche in Not erhielt Brigitte Christoph 2014 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Informationen:

  • Brigitte Christoph, Organisatorin: email hidden; JavaScript is required
  • Nils Klute & Marco Leitão, Pressereferenten: email hidden; JavaScript is required
20 Okt

KölnBall 2015: Stars auf dem roten Teppich

27. KölnBall mit musikalischem Stargast Paul Potts und prominenten Gästen wie Deborah Sasson, Vanessa Fuchs, Claudelle Deckert, Thomas und Sandro Rath, Luca Bazzanella und Justus Toussis und vielen mehr.

Prominente Köpfe aus Politik und Wirtschaft: NRW-Innenminister Ralf Jäger, Bundesvorsitzender der FDP Christian Lindner, Oberbürgermeister von Düsseldorf Thomas Geisel sowie Jürgen Roters, Schirmherr des KölnBalls.

Erlös des KölnBalls 2015 geht an die AG „Experimentelle Onkologie“ im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

Köln, 16.10.2015 – Der KölnBall zieht auch in diesem Jahr viele Prominente an. Am 24. Oktober erwartet Brigitte Christoph, Initiatorin und Gastgeberin der Benefiznacht, zahlreiche bekannte Gesichter aus Showbusiness, Politik und Wirtschaft. Musikalischer Stargast beim KölnBall 2015 ist der britische Tenor Paul Potts. Zu den prominenten Gästen, die im Kölner Maritim Hotel auf dem roten Teppich erwartet werden, gehört Weltstar Deborah Sasson, bekannt durch zahlreiche Stationen an berühmten internationalen Opernhäusern. Außerdem dabei: „Germanys Next Top Model 2015“ Vanessa Fuchs, Schauspielerin Claudelle Deckert als Glücksbotin der KölnBall-Tombola, Star-Designer Thomas Rath an der Seite seines Ehemanns Sandro Rath sowie die Mode-Blogger und It-Boys Justus Toussis und Luca Bazzanella.

Zum dritten Mal ist Jürgen Roters Schirmherr des KölnBalls. Darüber hinaus freut sich der KölnBall 2015 über hochkarätigen Besuch aus der Landeshauptstadt Düsseldorf: Bereits im vergangenen Jahr konnte sich Oberbürgermeister Thomas Geisel ein Bild von der traditionsreichen Gala machen. In diesem Jahr ist er wieder mit von der Partie. Angekündigt haben sich ebenfalls NRW-Innenminister Ralf Jäger und FDP Bundes- und NRW-Landesvorsitzender Christian Lindner.

Stars auf der Showbühne
Den musikalischen Galarahmen garantiert die „Klas Band“. Die ABBA Tribute Band „Swede Sensation“ zielt mit ihrem Showprogramm direkt auf das Tanzparkett. Moderiert von Jörg Draeger und Margarethe Schreinemakers und inszeniert durch den Regisseur RoMi Schulz verspricht das Rahmenprogramm des KölnBalls viele bewegende und rührende Momente. „Unser musikalischer Stargast Paul Potts sorgt schon alleine mit seiner grandiosen Stimme für Gänsehaut. Zusätzlich gibt es in diesem Jahr viele weitere emotionale Überraschungen und Highlights, die den KölnBall 2015 zu einem ganz besonderen Jahr machen werden“, so Brigitte Christoph voller Vorfreude.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“
Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ ist auf Drittmittel angewiesen. Daher geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG Experimentelle Onkologie“. Im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ansässig, gibt die onkologische Forschungseinrichtung an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der Arbeitsgruppe neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

KölnBall 2015 am 24. Oktober im Maritim Hotel, Köln

Weitere Informationen:

  • Brigitte Christoph, Organisatorin: email hidden; JavaScript is required
  • Nils Klute & Marco Leitão, Pressereferenten: email hidden; JavaScript is required
25 Sep

KölnBall geht aufs Ganze – mit Jörg Draeger und Margarethe Schreinemakers

  • Margarethe Schreinemakers und Jörg Draeger moderieren Kölner Benefiznacht für die Kinderkrebsforschung am 24.Oktober
  • Jürgen Roters auch 2015 Schirmherr des KölnBalls
  • RoMi Schulz sorgt als neuer Regisseur des KölnBalls für emotionale Momente

Köln, 25.09.2015 – Der KölnBall 2015 erhält ein neues Moderations-Duo. Margarethe Schreinemakers führt in diesem Jahr gemeinsam mit Jörg Draeger durch das Programm der Benefiznacht. Bereits im Vorjahr überzeugte Schreinemakers mit ihrer liebenswerten Moderation das KölnBall-Publikum. Jörg Draeger ist seit den 1990er Jahren fest mit dem Gameshow-Hit „Geh aufs Ganze!“ verwoben und auch beim KölnBall kein Unbekannter: In den Anfangsjahren des KölnBalls moderierte er mehrfach das karitative Erfolgsevent. „Jörg Draeger und Margarethe Schreinemakers versprechen schon heute erstklassige Unterhaltung mit Witz, Humor und jeder Menge Charme. Mit den beiden erfahrenen Moderationsprofis geht der 27. KölnBall aufs Ganze – zum Glück ohne Zonk, denn an diesem Abend sind die Kinder in jedem Fall die Gewinner!“, so Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der alljährlichen Benefizveranstaltung.

Jürgen Roters auch 2015 Schirmherr – Glücksbotin des KölnBalls ist Claudelle Deckert
Jürgen Roters übernimmt in diesem Jahr zum dritten Mal die Schirmherrschaft über den KölnBall. Seit 2013 ist seine Schirmherrschaft als Oberbürgermeister der Stadt Köln und in diesem Jahr als Privatmann ein Zeichen besonderer Anerkennung für Brigitte Christoph und ihr ausschließlich ehrenamtlich arbeitendes Team. Glücksbotin der KölnBall-Tombola ist Claudelle Deckert, einem breiten Publikum bekannt durch ihre Rolle als Eva Wagner der RTL-Daily Soap „Unter uns“.

Regisseur RoMi Schulz garantiert Emotionen und beste Unterhaltung – Weltstar Paul Potts ist musikalischer Stargast
Mit RoMi Schulz übernimmt ein erfahrener Regisseur und Producer zahlreicher TV-Unterhaltungsshows die emotionale Inszenierung der diesjährigen Benefizveranstaltung. Mit seiner kreativen und einfühlsamen Vision möchte Schulz die gute Sache des KölnBalls unterstützen und für überraschende Gänsehaut-Momente sorgen. Gänsehaut verspricht ebenfalls der britische Tenor und Weltstar Paul Potts, musikalischer Stargast des KölnBalls. Den stilechten musikalischen Galarahmen garantiert die „Klas Band“. Das Showprogramm der ABBA Tribute Band zielt mit „Swedesensation“ direkt auf das Tanzparkett. Auf der Aftershow-Party im Foyer übernimmt wie schon im Vorjahr DJ Marco Maribello die Kontrolle über alle Drehregler des Mischpults – Discofeeling inklusive.

Spendenempfänger „AG Experimentelle Onkologie“
Die Arbeitsgruppe „Experimentelle Onkologie“ ist auf Drittmittel angewiesen. Daher geht der Gesamterlös der Benefiznacht, wie in den Vorjahren auch, an die „AG Experimentelle Onkologie“. Im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße ansässig, gibt die onkologische Forschungseinrichtung an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland Hoffnung. Unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop werden in der Arbeitsgruppe neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in der Lage, Tumor- und Leukämiezellen von Patienten “in vitro” – das heißt außerhalb des Körpers – auf das Ansprechen der Chemotherapeutika zu testen. Auf diese Weise lassen sich bei schwierigen Erkrankungen ohne bislang bekannte Behandlungsmöglichkeiten individuelle Therapien entwickeln.

Weitere Informationen:

  • Brigitte Christoph, Organisatorin: email hidden; JavaScript is required
  • Nils Klute & Marco Leitão, Pressereferenten: email hidden; JavaScript is required
23 Apr

Weltstar Paul Potts beim KölnBall 2015

Köln, 23.04.2015 – Der britische Tenor Paul Potts ist musikalischer Stargast beim KölnBall 2015. Die am Abend des 24. Oktober erwarteten rund 700 Gäste können sich bereits heute auf Gänsehaut-Momente freuen. Paul Potts wurde durch seinen Auftritt in der TV-Sendung „Britain’s Got Talent“ international bekannt. Mit seiner Interpretation von Puccini’s „Nessun Dorma“ eroberte er die Herzen auf der ganzen Welt. „Paul Potts wird auch das Publikum des KölnBalls begeistern. Sein Auftritt ist schon heute ein musikalischer Glanzpunkt in der nun bereits seit 27 Jahren währenden KölnBall-Erfolgsgeschichte“, unterstreicht Brigitte Christoph, Initiatorin und Organisatorin der alljährlichen Benefizveranstaltung.

mehr