B-Christoph

Grußwort Brigitte Christoph

Initiatorin KölnBall

29 Jahre KölnBall

Liebe Freunde und Gäste des KölnBalls,

seit über einem viertel Jahrhundert, genau seit 29 Jahren, sind wir hier, um den KölnBall zu feiern und um DANKE zu sagen.

Mein Dank gebührt allen, die es ermöglicht haben, dass bislang fast 6 Millionen Euro in verschiedene Kinderkrankenhäuser z.B. für lebenswichtige medizinische Geräte, Laboreinrichtungen, die Errichtung des Ronald McDonald Elternhauses in Köln mit einer WohlfühlOase u.v.m. gespendet wurden.

In den vergangenen Jahren und auch heute unterstützen wir die Arbeitsgruppe “Experimentelle Onkologie” am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße in Köln.

Hier werden unter der Leitung von Dr. Dr. Aram Prokop neue, bessere Wirkstoffe gegen bösartige Krebserkrankungen entwickelt, die Resistenzen von Tumorzellen gegen herkömmliche Medikamente überwinden können. Die in Köln ansässige Forschungseinrichtung kommt betroffenen Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland und darüber hinaus auch aus dem Ausland zu Gute.

Ich freue mich, dass der KölnBall Ihr Leben berührt hat. In jedem Fall bekommen die Menschen, die sich für den KölnBall einsetzen, auch etwas zurück: Dankbarkeit.

Ein ganz besonderer Dank gebührt meinem Team, den vielen Helfern vor und hinter der Bühne und meiner langjährigen KölnBall-Patin, Claudia Hessel.

Ich hoffe, dass wir diese wichtige Hilfe auch in Zukunft weitergeben können – und Menschen dazu anregen, die Initiative zu ergreifen, sich weiter für die Krebsforschung zu engagieren und zu zeigen, dass jeder Einzelne Teil des KölnBalls ist, im besten Fall mindestens noch 29 Jahre lang.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine rauschende Ballnacht.

Mit allen guten Wünschen

Ihre


Brigitte Christoph
Trägerin des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland